Firmware auf dem my-X6 ändern/updaten
(Branding entfernen)
 
 


Es ist nicht schwer, sein Handy mit einer anderen Firmware aufzurüsten. Nebst Datenkabel und der passenden Updatedatei braucht man nichts außer etwas Mut, denn: Es besteht das Risiko, dass das Telefon nach dem Update unbrauchbar wird!

Die folgende Anleitung stammt aus dem Forum und wurde leicht modifiziert:
WICHTIG: Ihr handelt auf aigene Gefahr! Sollte das Update fehlschlagen, so ist das Handy danach unbrauchbar und Ansprüche auf Garantie gehen verloren.

Lest euch den Text zunächst ganz durch und startet nicht sofort mit dem Update! Erst wenn euch alle Schritte klar sind, könnt ihr euch ranwagen!


1.)
Backup vom Prom machen (mit TelmemPlus oder SagemDoc). Zur Sicherheit erstellt man am besten sowohl ein Quick- als auch ein vollständiges Backup.

2.) Sicherheitshalber den Akku des Gerätes randvoll laden, die Simkarte im Gerät lassen und dieses einschalten. Am besten werden vor dem Update sämtliche Daten des dynamischen Speichers gelöscht, also alle Bilder, Klingeltöne, Organizereinträge, Telefonbuch, Schoner, MMS, etc. Das meiste davon kann ja auf dem PC gesichert werden.

3.) Ausdrücklich empfohlen wird das Update mit der Nummer 251236693, welches eine Orginalsoftware ohne Branding bietet. Allerdings fehlt der SMS Zeichenzähler. Das Update gibt es zur zeit auf den Seiten von Planetsagem. Sollte es dort einmal entfernt werden, wird es auf sagem.gforums.de zu finden sein.

4.) Nun stellen wir die Baudrate des Gerätes auf 115200 (die von TelmemPlus/SagemDoc natürlich dann auch, falls noch nicht geschehen) und lesen das Feld 997 aus. Wenn wir genau hinschauen erkennen wir, dass ab der 13. Ziffer unsere Softwareversion im Feld steht (z.Bsp. 251295600). Wir editieren Feld 997 nun ab der 13. Ziffer auf die gewünschte Softwarenummer des Updates, im empfohlenen Fall also 251236693. Danach sollte das Feld 997 etwa so aussehen: 512806880011(251236693)00000000000000000000000000000000000. In Klammern: Die editieren Ziffern.

5.) Wenn wir das Feld editiert haben, kann das zuvor heruntergeladene Update aufgespielt werden. Der Automaticmodus sollte in der Regel funktionieren. Wenn das nicht klappt, probiert den Bootstrapmodus aus. Die Updateanwendung liefert Details dazu. Nun sollte der Updatevorgang beginnen. Wenn nicht, das ganze nochmal wiederholen.

6.) Nach ca 10 Minuten ist dann die Software upgedatet und ihr werdet von einem über das Handydisplay fliegenden Kolibrie begrüsst (sofern ungebrandete Firmware eingespeilt wurde).

7.) Eigentlich sollte dann die Pin-Code Abfrage kommen; in diesem Fall war das Update wohl erfolgreich.
Steht allerdings "sim locked" im Display, steht es schlecht um das Handy!

weiteres) Das Feld 997 muss normalerweise nicht zurückeditiert werden.

Wer "sim locked" im Display angezeigt bekomt, kann folgendes versuchen:
-Programm herunterladen.

-
Damit den AT-Befehl
AT+KIPR=19200 ans Handy senden (Connect -> AT-Befehl -> send)
-Anschließend mit Telmemplus bzw. SagemDoc versuchen unter der Baud-Rate 19200 das Quick- oder Vollbackup einzuspielen.

Wenn aus das nichts hilft...versuchen, aus der Garantie ein neues Gerät herauszuholen. Anspruch besteht jedoch nicht.

Impressionen:

Anfangs hat das Update bei den wenigsten funktioniert. In letzter Zeit häufen sich aber Leute, die erfolgreich geupdatet haben.
Version JH3,BI scheint am besten "upgradefähig" zu sein. Sprich: Leute mit dieser Firmware hatten bisher den meisten Erfolg. Das Gerät sollte ferner simlockfrei sein. JH3,BO und JH3,BG haben auch (schon) erfolgreich funktioniert.

Ist sie Softwareversion des eigenen Handys zu neu und das Update will aus diesem Grund nicht starten, so kann man versuchen, ein Backup eines JH3,BI-Gerätes (TelMemPlus) aufzuspielen und direkt danach das Update starten. Evtl. kommt man so weiter. Dazu muss das Update aber direkt beim 1. Versuch starten, sonst nützt auch dasn nichts.

Stand: 20.6.2004 (Rechtschreinfehler korrigiert, Klausel erweitert)

Danke an: das Forum, speziell gsmdreamer und phone-company, und alle, die sich bisher getraut haben :-)

 
 
<<Zurück
 

 

 
©2004 gforums.de - C. Steffen - Diese Seite steht in keinerlei Verbindung zu SAGEM - siehe Impressum für Details